Länderprofi-Kampagne: Paraguay

Vorstellungsrunde:

Ich bin Jörg und seit 5 Jahren wohne ich einige Monate vom Jahr in Paraguay. Mittlerweile bekam ich die Cedula, was wie unser Personalausweis ist. Damit darf ich unbegrenzt in Paraguay leben. Von dort starte ich meine Reisen durch Südamerika, welche du später auf meinem Backpacker-Blog liest.

IMG_1621

1. Warum sollte man Paraguay einmal besuchen?

Paraguay ist vom westlichen Massentourismus verschont geblieben. Was daran liegt, dass du keine  Top-Sehenswürdigkeit, welche auf diversen-Bucket Lists ist, findest. Genau das ist der Zauber an Paraguay, du tauchst in eine andere Kultur ein. Trotzdem entdeckst du andere Pflanzen und Lebensweisen.

IMG_0201

2. Wann ist deiner Meinung nach die beste (Jahres-)Zeit, um Paraguay zu besuchen?

Der Sommer ist von Dezember bis Ende Februar, in dieser Zeit wird es richtig warm. Ich empfehle dir, zwischen September bis November oder April und Mai zu kommen. Da ist das Klima mild und du brauchst keine Klimaanlage zum Schlafen.

3. Was  ist die beste Art Paraguay zu erkunden?

Ich erkundete das Land häufig mit Rucksack und Buslinien. Nationalparks sind schwerer zu erreichen, da brauchst du einen Mietwagen oder Freunde mit Auto

IMG_4603

4. Welches sind die schönsten, faszinierendsten Sehenswürdigkeiten in deinem Land?

Im Chaco Paraguays gefiel mir die endlose Steppe mit ihren Flaschenbäumen. Dort leben viele deutschsprechende Mennoniten und Indianer. Auf unseren Motorradtouren sahen wir Gürteltiere, Schildkröten, Füchse usw. Für die meisten Touristen ist jedoch Independencia und San Bernandino besser zu erreichen. Dort sind die Landschaften hügelig und das Leben abseits der Ruta (Autobahn) ruhig.

Im Norden ist die Laguna Blanca (dt. weißer See) ideal zum Auspannen. Übernachte oder zelte dort unbedingt. Weitere Tipps findest du in meinem Paraguay Sehenswürdigkeiten Artikel.

salto-monday

5. Welche Orte (Städte) dürfen auf der Reiseroute auf gar keinen Fall fehlen und warum?

Nach den Iguazu Wasserfällen schau im Zentrum von Ciudad del Este vorbei. Ein kunterbunter und quirliger Markt empfängt dich. Setzt dich und schau einfach dem Treiben zu. Technikfreaks sollten sich das zweitgrößte Wasserkraftwerk Itaipu anschauen. Die Hauptstadt Asuncion steht bei vielen auch auf der Liste und bietet Touristen Museen und historische Gebäude.

IMG_1717

6. Ist Paraguay sicher zu bereisen oder hast du Tipps wie man sich am besten verhalten sollte um sicher unterwegs zu sein?

Auf dem Land ist es sicher. In Asuncion und Ciudad del Este gehören Überfälle wie in jeder Großstadt dazu. Halte dich an normale Vorkehrungen, dann brauchst du keine Angst haben.

IMG_5144

7. Sollte man in Paraguay die Reise vorher planen oder sich treiben lassen und spontan Hotels und Ausflüge buchen?

Kein Problem, lasse dich in Paraguay spontan treiben. Du findest auch viele Unterkünfte und Ferienhäusern von Deutschen. Viele Hotels lassen sich nicht übers Internet buchen. Rufe vorher an oder fahr einfach hin.

8. Welche Sprache wird in Paraguay gesprochen? Kommt man auch gut mit Englisch oder sogar Deutsch zurecht?

Spanisch und Guarani sind die offiziellen Sprachen. Wie überall in Südamerika sprechen hier nur wenige Englisch. In einigen Kolonieorten bringt dir Deutsch eher etwas. Einwanderer aus Deutschland oder ihre Nachkommen triffst du da oft.

IMG_5373

9. Was zeichnet die Landschaft in Paraguay besonders aus und was davon findest du am Sehenswertesten?

Die Landschaften sind flach bis leicht hügelig. Auf richtige Berge wandern ist die Ausnahme. Der Rio Paraguay teilt die Landschaft in den grünen Osten und die Halbwüste im Westen. Urwald siehst du vereinzelt noch, leider holzten Bauern den ganzen Osten ab.

10. Gibt es besondere Aktivitäten, die man in Paraguay unternehmen kann?

Das Tourismusbüro hat eine Karte von den 40 Reservaten Paraguays. Naturfreaks bekommen da viele Möglichkeiten Vögel und andere Tiere zu beobachten. Auf dieser Karte sind alle Wasserfälle eingezeichnet, häufig darfst du direkt unter dem Wasserfall baden. Einige Bauernhöfe (Estancia) nehmen Touristen auf und zeigen dir die Rinderzucht. Danach reitest du über die Rinderweiden.

chaco

11. Welche besonderen Tipps kannst du für Paraguay geben?

Gegen die Hitze gibt es nur einen Ausweg, Terere. Ein Kräutergemisch was dem Mate Tee ähnelt, allerdings trinkst du es mit kalten Wasser. Mit Kräutern wie Pfefferminze, Zitronengrass… veränderst du den Geschmack und es hilft gegen Krankheiten.

Nach deinen Touren sind deine Sachen von der roten Erde schmutzig. Wasche sie zuerst mit Kokosnussseife aus. Sonst können rote Flecken zurückbleiben. Die Seife bekommst du in jedem Supermarkt vor Ort.

IMG_4170

12. Was sollte man bei einer Reise nach Paraguay unbedingt einpacken?

In einigen Gebieten tritt Dengue auf. Trage lange Sachen und sprühe dich gegen die Moskitos ein.

indepedencia

Währung (~Wechselkurs): Guaranies und der Wechselkurs ist aktuell 1 Euro zu 6000 Guaranies.

Reisebudget (ca. Kosten pro Tag): Das hängt sehr von deinen Lifestyle ab. Essen ist nahezu gleich wie in Deutschland. Benzin kostet ca. 1 Euro und Diesel 80 cent. Dienstleistungen, Reparaturen sind günstig.

Visumspflicht: Nein, alle aus D-A-CH bekommen einen Einreisestempel mit 90 Tagen.

Empfohlene Impfungen: Eine Impfung gegen Gelbfieber empfiehlt das Auswärtige Amt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s