Roadtrip – Die romantische Straße in Bildern

Heute mal ein Bericht aus meiner Heimat, den ich eigentlich schon lange verfasst haben wollte. 😉

Wie ihr ja vielleicht wisst wohne ich im schönen Taubertal. Jeden Tag fahre ich auf dem Weg zur Arbeit ein kleines Stück der romantischen Straße entlang. An einem schönen Wochenende im Mai siegte dann die Neugier. Wir packten unsere sieben Sachen und machten uns auf, den braunen Schildern zu folgen. In zwei Tagen die romantische Straße abzuklappern ist schon recht sportlich. Eigentlich sollte man sich jede Stadt auf der Route anschauen, denn die haben wirklich alle einiges zu bieten. Uns ging es eher darum die Landschaft zu genießen und Neuschwanstein anzuschauen (da war ich bisher nur einmal als Kind), das gehört doch definitiv zum deutschen Pflichtprogramm. Wir machten deswegen viel weniger Stopps, als man eigentlich machen sollte. So würde die romantische Straße auch sicher ein toller Ausflug für eine ganze Woche sein.

Die romantische Straße führt von Würzburg bis nach Schwangau. Die Route führt nur über Landstraßen und ist 470km lang. Wenn ihr die romantische Straße auch mal bereisen wollt, dann erwarten euch tolle abwechslungsreiche Landschaften, urige bayrische Metropolen und bekannte Sehenswürdigkeiten. Ihr könnt die Straße so wie ich mit dem Auto entlang fahren oder eine Bustour buchen. Natürlich könnt ihr auch wandern oder mit dem Fahrrad lostigern und was euch noch so einfällt.

Etappe 1 – Würzburg , Tauberbischofsheim, Bad Mergentheim, Markelsheim, Weikersheim

Da wir uns ja hier schon gut auskennen starteten wir unsere Tour erst ab Weikersheim. Trotzdem kann ich bestätigen, dass der nördlichste Teil der romantischen Straße, durch das schöne Taubertal wirklich einiges zu bieten hat. Alle Städte haben sehr sehenswerte historische Stadtkerne. Die Landschaft ist recht hügelig und überseht von Weinbergen. Der liebliche Weinort Markelsheim ist ein echter Geheimtipp für alle Weinliebhaber!

P1000547P1050462P1050554

Etappe – 2 Rothenburg o.d.T, Feuchtwangen, Dinkelsbühl

Wir starteten unseren Roadtrip ab Weikersheim. (Da wir ja dort zu Hause sind kennen wir die restliche Strecke bis nach Würzburg schon sehr gut). Deswegen war unsere erste Station Rothenburg ob der Tauber. Eine wirklich tolle Stadt, da wir aber auch diese Stadt schon gut kennen, ist ja grad um die Ecke, haben wir hier nicht angehalten. Ich kann euch aber sagen, dass Rothenburg eine wunderschöne historische Stadt ist und mit Sicherheit eines der Highlights, der romantischen Straße ist. Ihr solltet also in Rothenburg unbedingt einen Stopp einplanen! Ebenso ist es mit Dinkelsbühl, der hübsche Stadtkern mit den bunten Fachwerkhäuschen hat uns wirklich sehr beeindruckt.

P1050197P1050198P1050201P1050215P1050211P1050219P1050206

Etappe 3 – Donauwörth, Augsburg, Landsberg am Lech

An Donauwörth sind wir Aufgrund einer schlecht ausgeschilderten Umleitung vorbeigefahren. Umdrehen wollten wir dann auch nicht, sondern sind eben weiter Richtung Augsburg. Aber auch hier sind wir nicht angehalten, da ich diese Stadt lieber mal in einem ausführlichen Tagestrip erkunden will und nicht mal schnell im Vorbeifahren. Das würde ihr auch bestimmt nicht gerecht werden. Dafür machten wir einen Stop in Landsberg am Lech. Fasziniert von der schönen Altstadt gönnten wir uns ein Eis an der hübschen, gut-besuchten Lech-Promenade. Bevor wir uns an das letzte Stück der romantischen Straße machten.

P1050249P1050256P1050301P1050271

Etappe 4 – Schongau, Rottenbuch, Schwangau

Da langsam der Abend nahte und wir noch eine Unterkunft in der Nähe von Schloss Neuschwanstein finden wollten, musst wir uns ein bisschen beeilen und machten keine weiteren Stopps mehr auf dem Weg nach Schwangau. Es war schon dunkel, als wir das ordentlich beleuchtete Schloss erreichten. Ein Hotel fanden wir auch schnell, so dass wir uns am nächsten Tag gleich an die Erklimmung, des deutschen Wahrzeichens begeben konnten. Wir entschieden uns gegen Kutsche und Bus und machten den Aufstieg zu Fuß. Natürlich war, wie wahrscheinlich das ganze Jahr über sehr viel los. Am Besten hat mir die Blick von der (ein bisschen wackligen) Marienbrücke gefallen, von dort aus habt ihr seht ihr das schöne Postkarten-Panorama. Leider wurde gerade die Fassade, der Schloss erneuert und ein nicht sehr schönes Gerüst störte etwas die Idylle.

P1050403P1050402P1050401P1050399P1050394P1050378P1050331

Der Heimweg

Wir fuhren auf dem Heimweg nicht noch einmal die romantische Straße, sondern den schnellsten Weg über die Autobahn. Da es auf dem Weg lag machten wir aber noch einen ausführlichen Spaziergang durch die berühmte Altstadt von Rothenburg ob der Tauber. Wo wir unseren Trip entspannt ausklingen ließen.P1000547P1050554P1050542P1050512

Mit diesem Beitrag nehme ich an der Blogparade „Die schönsten Roadtrips“ von Spaness Teil. Dort findet ihr eine tolle Sammlung an tollen Roadtrips- Weltweit!

Wart ihr auch schon mal auf der romantischen Straße unterwegs, habt noch Fragen oder wollt sonst noch was loswerden? Ich freue mich auf eure Kommentare 🙂

8 Kommentare zu „Roadtrip – Die romantische Straße in Bildern

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: