Fliegen – AirBaltic Business Class* [Berlin – Vilnius]

Im Herbst machten wir eine 8-Tägige Reise, durch das Baltikum. Das war eine sehr spontane, aber mal wieder sehr gute Idee von mir. 😉

Für 8-Tage mit dem Auto anzureisen war uns definitiv zu lang (Das wollen wir mal im Sommer machen, wenn wir mehr Zeit haben). Deshalb flogen wir nach Vilnius und nahmen ab dort den Mietwagen.

Da wir eh auf einer Helloween-Party in Potsdam waren beschlossen wir auch von dort aus zu fliegen. Besser gesagt ab Berlin-Tegel.

airbaltic_tickets

Unser Flug

AirBaltic bietet von Berlin aus die besten und günstigsten Verbindungen, in Richtung Baltikum, aber auch in viele andere Länder. Obwohl wir vorher noch nie von der lettischen Airline gehört hatten, waren wir von Service und Zuverlässigkeit sehr überzeugt. Alle Flüge waren absolut pünktlich und unkompliziert. Das Personal sehr hilfsbereit und freundlich und die Flugzeuge sauber und modern. Wir wählten einen späten Flug am Sonntag Abend. In der Basic-Klasse kann man schon Schnäppchen ab 50€ schießen, dann müsst ihr allerdings mit Handgepäck reisen oder ihr gönnt euch ein Upgrade.

Wir gönnten uns einen Flug in der Business Class und hätten so sogar jeder 2 Koffer á 20 kg mitnehmen dürfen. Ich glaube aber, dass ich nicht mal mit meinem ganzen Kleiderschrank an diese Grenze gekommen wäre.

airbaltic_turbin

In Berlin Tegel [TXL]

Ein weiterer Business-Class-Vorteil ist der priorisierte Check-in, bzw. Gepäckabgabe. Wir haben vorher schon online eingecheckt und am Flughafen nur noch unser Gepäck abgegeben. Eigentlich hätten wir auch Zutritt zu der Berlin Airclub-Lounge gehabt, die hatte aber um diese Zeit schon geschlossen, deswegen warteten wir im normalen Wartebereich. Von Tegel aus haben wir schon die letzten großen Reisen angetreten, so dass wir den – schon sehr in die Jahre gekommen – Flughafen recht gut kennen.

(Wir warten besonders sehnsüchtig auf die Fertigstellung, des BER, weil uns das die stressige Fahrt in den berliner Stadtverkehr sparen würde und TXL seine besten Jahre schon lange hinter sich hat) 😉

In Vilnius [VNO]

In Vilnius hatten wir üppig Zeit mitgebracht, deswegen steuerten wir nach der Gepäckabgabe und Sicherheitskontrolle direkt die „IDW Esperanza Resort Business Lounge“ an. Dort erwartete uns ein freundlicher, heller Wartebereich mit bequemen Sitzgruppen und einer tollen Aussicht. Das Büffet bot alles, was das Herz begehrt, neben den üblichen Softdrinks, einem Kaffeeautomat, Knabberzeugs, alkoholischen Getränken und sogar Hochkarätiges, wie Whiskey. Ab 25€ p.P. kann man sich hier auch als „nicht-Business-Class-Kunde“ Zutritt erkaufen. Ich persönlich würde das aber nicht machen. So toll ist’s auch wieder nicht 😉

Vilnius_Loungevilnius_lounge_buffet

Während des Flugs

Das Team von AirBaltic ist wirklich sehr freundlich und zuvorkommend, da wir die Einzigen in der Business-Class waren, hatten wir eine eigene Stewardess nur für uns. Die servierte uns schon vor dem Start ein Preflight Getränk. Erwähnenswert: aus echten Gläsern, so richtig aus Glas. 😉

Die Sitze im Boing 737-500 sind wirklich bequem, der mittlere Sitz ist zu einer Armlehne /Abstellfläche ausgeklappt und die Armlehnen der eigenen Sitz nach innen verschoben, so, dass man wirklich bequem Platz hat. Auch die Beinfreiheit ist toll.

Während des Flugs wird ein Menü-Serviert und man kann sich beliebig Getränke bestellen. Der Aufenthalt an Bord ist wirklich sehr angenehm. Und wir können Airbaltic besten Gewissens weiter empfehlen. Wenn ihr euch mal ein besonderes Erlebnis gönnen wollt, dann probiert doch auch mal den Business-Class-Service aus. 🙂

(Wir konnten auf beiden Flügen sehen, dass auch der Economy-Bereich ziemlich leer war, so dass man auch dort sicherlich einen sehr angenehmen Flug hatte. Nur eben ohne Bewirtung, aber für knappe 2 Stunden ist das glaube ich vertretbar)

Airbaltic_Menueairbaltic_menue_1airbaltic_champagne

Ihr könnt mit Airbaltic außerdem noch über 50 andere Ziele innerhalb und außerhalb von Europa erreichen. Darunter viele skandinavische und russische Ziele, aber auch Spanien, Italien und seit Neustem z.B. auch Abu Dhabi und Tel Aviv.

Die lettische Airline behauptet außerdem die pünktlichste Airline, der Welt zu sein. Unsere Erfahrungen zu mindest bestätigen das. Über den Facebook– und Instagram-Account von Airbaltic werdet ihr immer mit aktuellen Informationen versorgt.

*Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit AirBaltic

Wart ihr auch schon mal im Baltikum? Seid ihr schon mit AirBaltic geflogen? Wie waren eure Erfahrungen? Ich freue mich auf eure Kommentare 🙂

 

3 Kommentare zu „Fliegen – AirBaltic Business Class* [Berlin – Vilnius]

Gib deinen ab

    1. Hi Isi,
      Cool! 😊
      Also ich war auf jeden Fall sehr begeistert von Airbaltic, schon allein preislich sind die für das Baltikum echt unschlagbar. Außerdem waren unsere Flüge kaum gebucht, so dass jeder echt bequem Platz hatte.😉
      Bin schon gespannt, wie dir Riga gefällt, bei uns kam die Stadt leider etwas zu kurz. 😔
      Viel Spaß dir auf alle Fälle 🤗

      Gefällt 1 Person

      1. Danke dir! Ich bin auch schon total gespannt. 😉
        Und das hat man wohl gemerkt, dass dir die Airline wirklich gut gefallen hat. ☺ Ich werde auf jeden Fall berichten, wie mir die Airline gefällt. 😊

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: